farblos


farblos
бесцветный

Немецко-русский словарь по цементу, бетону и железобетону. - М.: Государственное издательство литературы по строительству, архитектуре и строительным материалам. . 1962.

Смотреть что такое "farblos" в других словарях:

  • farblos — Adj. (Aufbaustufe) keine Farbe aufweisend Synonym: ohne Farbe Beispiel: Sie hat sich die Nägel mit einem farblosen Lack angemalt …   Extremes Deutsch

  • Farblos — Als farblos wird etwas bezeichnet, das kein Licht absorbiert, also Materie, die keine Wechselwirkungen mit elektromagnetischer Strahlung im sichtbaren (VIS ) Bereich eingeht, keine Farbe hat. Sprachgebrauch Farblosigkeit beruht auf der doppelten… …   Deutsch Wikipedia

  • farblos — 1. durchsichtig, naturfarben, ohne Farbe, unbemalt, ungefärbt. 2. abgestanden, ausdruckslos, blass, blässlich, blutarm, blutleer, einförmig, fahl, grau, langweilig, matt, monoton, nichtssagend, reizlos, schal, unauffällig, uninteressant,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • farblos — bleich; blässlich; fahl; fad; trist; trostlos; langweilig; dröge; öde; eintönig; monoton; öd; schnöd …   Universal-Lexikon

  • farblos — fạrb·los Adj; 1 ohne eine (kräftige) ↑Farbe (1) ≈ klar, durchsichtig <Lack, Glas; eine Flüssigkeit> 2 <eine Debatte, eine Erzählung, eine Frau, eine Persönlichkeit> so, dass sie weder durch hervorstechende positive noch besonders… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • farblos — fạrb|los …   Die deutsche Rechtschreibung

  • schwarz/weiß — farblos; s/w …   Universal-Lexikon

  • s/w — farblos; schwarz/weiß …   Universal-Lexikon

  • fs — farblos EN colorless, clear …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Edelsteine — Fig. 1. Topas vom Schneckenstein in Sachsen, weingelb, mit Quarz in Topasfelsdruse. – 2. Topas von Alabaschka im Ural, bläulich, mit Quarz und Albit. – 3. Topas von Ouro Preto in Brasilien, bräunlichgelb, in Quarz. – 4. Amethyst vom Erzgebirge,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gruppe-La-Element —     …   Deutsch Wikipedia

Книги